Grundschule
Sekundarstufe I
Sekundarstufe II

Mulingula: Lesen und Vorlesen lassen in mehreren Sprachen

Mulingula – was ist das?

Die Internetseite https://www.mulingula-praxis.de bietet Bilderbücher in sieben verschiedenen Sprachen. Die Geschichten kann man selbst lesen, sich vorlesen lassen und auf der Homepage anhören. Jede Geschichte gibt es auch auf Deutsch sowie zusätzliche Aufgaben, um das genaue Zuhören zu üben.

Mulingula steht für multilinguale Leseaktivitäten und ist ein Kooperationsprojekt des Schulamtes für die Stadt Münster, der Stadt Münster sowie der Bezirksregierung Münster. Mulingula richtet sich vorrangig an Grundschulen mit Kindern aus zugewanderten Familien, deren Familiensprache eine andere als deutsch ist. Mulingula möchte diese Kinder in ihrer Sprach- und Leseentwicklung gezielt fördern. Dies geschieht über das kindbezogene Vorlesen und die handelnde Auseinandersetzung mit muttersprachlicher Literatur. Ziel des Projektes sind der Aufbau und die Förderung grundlegender Textkompetenzen. Die regelmäßig und verlässlich stattfindenden Mulingula-Stunden werden von muttersprachlichen Vorleser*innen durchgeführt und sind in den Stundenplan der Kinder integriert.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6L0ygXBh1pE

Zugangsvoraussetzungen

Über die Webseite https://mulingula-praxis.de bietet Mulingula Kindern auch zuhause ein interaktives Lernangebot zur Lese- und Sprachförderung. Mit einem Internetbrowser kann plattformunabhängig jede*r Schüler*in mit den unterschiedlichsten digitalen Endgeräten (Computer, Tablet oder Handy) darauf zugreifen und die Angebote kostenfrei nutzen.